Tierarzt Hachenburg Gerhardus Kleintiere Hund Katze
Tierarzt Hachenburg Gerhardus Kleintiere Hund Katze
Tierarztpraxis am Schloss Dr. Gerhardus Spezialisierung Zahnheilkunde - Kardiologie
Tierarztpraxis am Schloss Dr. GerhardusSpezialisierung Zahnheilkunde - Kardiologie

    Willkommen in der Tierarztpraxis Dr. Gerhardus für     Klein- und Heimtiere in Hachenburg im Westerwald

Juni 2020

Wir feiern 25 Jahre Zahnheilkunde für Tiere in Hachenburg!

Denn Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn, durch mehr Erfahrung!

Freuen Sie sich auf besondere Überraschungen!

In unserer Kleintierpraxis in Hachenburg möchten wir Sie ganz herzlich begrüßen und wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Homepage gefunden haben.

Im schönen Westerwald behandeln wir seit 1991 Kleintiere und Heimtiere aller Art, vom Meerschweinchen bis zum Riesenschnauzer, vom Wellensittich über Großpapageien bis Reptilien (Schlangen, Echsen etc.). Sie alle sind bei uns in guten Händen. 
Neben unserer Spezialisierung in den Bereichen Herzerkrankungen und Zahnheilkunde bei Kleintieren bieten wir Ihnen sämtliche tierärztlichen Leistungen einer "normalen" Praxis für Kleintiere an. Unser Spektrum reicht von der jährlichen Schutzimpfung bis zur komplexen Operation mit anschließender stationären Versorgung. Hierbei wird jedem Patienten die gleiche intensive Aufmerksamkeit gewidmet. 
 
Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unsere Leistungen im Detail und lernen Sie unser Team und die Praxisräume kennen. Kontaktieren Sie uns noch heute telefonisch oder per E-Mail für Fragen oder zur Terminvereinbarung.

 

Unsere Ausbildung, ständige Fortbildung bei deutschen und amerikanischen Spezialisten und auf Kongressen im In- und Ausland und die erworbene Erfahrung befähigen uns dazu, Ihr Tier bestmöglich zu behandeln. Dr. Gerhardus ist seit 1995, mithin seit 25 Jahren, Spezialist für Tierzahnheilkunde und seit 2008 weiter spezialisiert auf Kardiologie der Kleintiere mit Prüfung zum GP zertifizierten Kardiologen für Kleintiere durch die ESVPS in England.
Von der Beratung über die Diagnostik bis zur Behandlung und operativen Versorgung:
!Unser Praxisteam hat die Gesundheit Ihres Tieres immer im Blick!

 

!!! CORONAVIRUS-UPDATE !!!
 

Oktober 2020

 

 

Liebe Patientenbesitzer,
 

das Coronavirus bestimmt leider mittlerweile unser aller Alltag. Die Zahlen der positiven Tests in Deutschland steigen wieder an (=sog. zweite Welle), wahrscheinlich auch im Zusammenhang mit den Urlaubsrückkehrer und Coronaleugnern. Die sog. R-Zahl schwankt ständig um 1,0. Das normale Leben kommt langsam wieder zurück, wobei allerdings zahlreiche Sicherheits-maßnahmen uns alle einschränken. Zahlreiche Coronagegner und -leugner gehen mittlerweile organisiert auf die Barikaden: Wir möchten nach wie vor, dass Sie und Ihre Tiere gesund bleiben. Deshalb sind wir auch immer noch für Sie da und unsere Praxis ist nach Voranmeldung weiterhin geöffnet.

 

Schlachthöfe werden immer wieder zu sogenannten Hot Spots mit zahlreichen Corona-positiven Mitarbeitern. Deshalb ist und wird es immer wichtiger, darauf zu achten, woher das Fleisch stammt und wer es geschlachtet hat. Westerwälder Fleischesser sollten deshalb auch Westerwälder Landwirte und Metzgereien unterstützen, bei denen eine Rückverfolgung "from stable to table" auch möglich ist. Billigware kann nicht im Sinne des Tierwohls sein. Glücklich ist, wer sich vegetarisch oder vegan ernährt.

(Ansicht des Verfassers)

 

MASKENPFLICHT seit MONTAG, 27.04.2020

Seit längerem gilt in Rheinland-Pfalz die Maskenpflicht. D.h., wir dürfen niemanden ohne Nasen-Mund-Maske mehr in die Praxis lassen! Es werden keine besonderen Anforderungen an die Masken gestellt; es reicht sogar ein Halstuch oder Schal, die einfach über Mund und Nase getragen werden sollten.Sie sollten diese auch täglich nach Anweisung reinigen und waschen (60°) und sich über den Umgang und die Handhabung der Maske informieren. Näheres finden Sie im Internet z.B. auf SWR.de oder Spiegel,de. Bitte halten Sie sich an diese Regelung.
Ich persönlich halte die Maske für absolut erforderlich in der Verhinderung/Verzögerung einer weiteren Ausbreitung des Virus!

Bitte beachten Sie den weiter unten aufgeführten LINK zu Coronafragen für Tierhalter.

Um den Praxisbetrieb weiterhin und dauerhaft aufrecht halten zu können, müssen wir bestimmte Sicherheitsvorkehrungen durchführen, die allen hoffentlich helfen, uns vor dem Virus zu schützen:

Bitte rufen Sie in jedem Fall vor Ihrem Besuch in der Praxis an, damit wir bereits vorab wissen, warum Sie kommen und wir die Krankenbefragung bereits telefonisch in Ihre Akte aufnehmen können, um die Verweildauer bestmöglich zu verkürzen. Wir versuchen, jeden einzelnen Krankheitsfall so zu planen, dass Sie in unserer Praxis mit möglichst wenigen Personen Kontakt haben und möglichst kurz verweilen müssen.
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir Sie nicht in die Untersuchung und Behandlung Ihres Tieres mitnehmen können; wir werden zu jeder Zeit alles mit Ihnen besprechen und Sie am Praxiseingang kontaktieren.

Bitte rufen Sie auch dann vorab an, wenn Sie Medikamente oder Futtermittel abholen möchten: wir bereiten dann alles vor und sorgen so für einen möglichst kurzen Austausch untereinander.
Es ist wirklich sehr wichtig, dass Sie das beherzigen; bitte kommen Sie nicht ohne Vereinbarung in die Praxis!
Haben Sie allgemeine Fragen, egal wozu, stehen wir Ihnen sehr gerne telefonisch zur Verfügung.

Bitte klingeln Sie an der Praxistüre und warten vor dem Praxiseingang: wir nehmen Sie oder Ihr Tier dort in Empfang oder geben Ihnen Medikamente/Futtermittel aus.

Wenn Sie einer der Risikogruppen („alte Menschen“, chronisch Kranke, Immunsupprimierte Menschen) angehören oder Atemwegssymptome aufweisen, versuchen Sie bitte jemanden  zu finden, der Ihr Tier zu uns bringt; sollten Sie niemanden haben, werden wir versuchen, Ihnen einen Termin ohne weiteren „Fremd-Patienten-Kontakt“ zu geben oder wir besprechen telefonisch eine alternative Lösung, damit Ihr Tier trotz Corona dennoch mit möglichst kleinem Risiko für Sie behandelt werden kann.

Um die allgemeine Infektionsgefahr zu reduzieren, möchten wir Sie außerdem bitten, nur als Einzelpersonen mit Ihrem Tier zu kommen. Bitte lassen sie auch Ihre Kinder bis auf weiteres zuhause. Gerne holen wir Ihr Tier auch am Praxisparkplatz ab oder sind Ihnen beim Tragen des Korbes behilflich.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor dem Eintritt in die Praxis, rechts neben der Windfangtüre am Desinfektionsmittelspender (30 Sekunden Einwirkzeit und Verreiben des Desinfektionsmittels); gleiches machen Sie bitte beim Verlassen der Praxis nach der Behandlung zum Schutz Ihrer selbst und Ihrer Mitmenschen.  

Halten Sie bitte einen Sicherheitsabstand von Ihren Mitmenschen und vom Praxispersonal von 2,0 Metern.
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, des Bundesgesundheitsministeriums und der Bundestierärztekammer folge leisten; dennoch werden wir Sie natürlich mit einem Lächeln begrüßen und willkommen heißen.

Wir alle möchten, dass Sie gesund bleiben und hoffen, dass diese schwere Zeit ganz schnell vorüber geht.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Praxisteam Dr. Gerhardus

 



News bezüglich COVID-19 für Tierhalter über folgenden LINK unseres Partnerlabors LABOKLIN, Bad Kissingen:

 

https://ta128a8bb.emailsys1a.net/mailing/112/2747847/6905063/7489/92d976aef4/index.html

 

 

 

Unsere Leistungen im Überblick:

Katzenmedizin

Innere Medizin                 LABORDIAGNOSTIK              ULTRASCHALL        

   KARDIOLOGIE         ZAHNHEILKUNDE         EKG   Weichteilchirurgie        

 HÖMÖOPATHIE          HERZUNTERSUCHUNG      Kieferorthopädie   

ERNÄHRUNGSBERATUNG         RÖNTGEN       AUGENOPERATIONEN 

  Dermatologie      Kreuzbandoperationen  NAGETIERE  REPTILIEN 

Inhalationsnarkose             Langzeit-EKG         GEBURTSHILFE  Blutdruckmessung
TIERPHYSIOTHERAPIE  Stomatologie  KRANKENSTATION ECHOKARDIOGRAPHIE
Herpetologie 

 

Tierarztpraxis für Klein- und Heimtiere am Schloss (seit 1991)

 

Dr. med. vet. Jörg Gerhardus
 

zertifizierter Kardiologe nach den Richtlinien der ESVPS-UK

 

Mitglied der Deutschen (DGT) und Europäischen (EVDS/seit 1995) Gesellschaft für Tierzahnheilkunde

Co-Gründer AG Katzenmedizin der DGK-DVG
 

 

Schießrain 15

57627 Hachenburg

 

Telefon

+49 2662 7743

Fax

+49 2662 3832

E-Mail

dr-gerhardus@t-online.de
kardiovet@gmail.com

  • zugelassene HD-und ED-Röntgenstelle aller Zuchtverbände
  • Gutachter- und Untersuchungsstelle für erbliche Patellaluxation

Unsere Öffnungszeiten

 

Vormittag: Mo. - Fr.

08:00 - 12:00 Uhr

 

Nachmittag: Mo., Di., Do., Fr.

14:00 - 18:00 Uhr

 

!!! Samstags und Mittwochs zur Zeit coronabedingt nur nach Voranmeldung !!!

 

Termine nach Vereinbarung

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Dr. Gerhardus ist Mitglied von:

ESVC Kardiologie ESVPS Kardiologie Tierarzt Westerwald Hachenburg Kleintier Kleintiere Zahnheilkunde Hund Katze Reptilien Papageien Europäische Gesellschaft für veterinärmedizinische Kardiologie
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft DVG ESVPS Kardiologie Tierarzt Westerwald Hachenburg Kleintier Kleintiere Zahnheilkunde Hund Katze Reptilien Papageien Arbeitsgruppe Kardiologie Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin
EVDS Zahnheilkunde ESVPS Kardiologie Tierarzt Westerwald Hachenburg Kleintier Kleintiere Zahnheilkunde Hund Katze Reptilien Papageien Europäische Gesellschaft für Tierzahnheilkunde
DGT DVG Tierzahnarzt ESVPS Kardiologie Tierarzt Westerwald Hachenburg Kleintier Kleintiere Zahnheilkunde Hund Katze Reptilien Papageien Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierarztpraxis Dr. Gerhardus